• Alte Männer mit weißen Hemden, Hüten und Schrotflinten
    Feste,  Mallorca

    Moros y Cristianos

    Die Mallorquiner lieben ihre Feste und ihre Traditionen und wer einmal das wahre Gesicht dieser Insel erleben möchte, sollte sich diese zahlreiche Gelegenheiten nicht entgehen lassen, in denen die Straßen bunt geschmückt sind und die Mallorquiner ausgelassen in den schmalen Natursteinplastergassen und auf ihren Marktplätzen feiern. Eine solche Gelegenheit ist zum Beispiel das Fest Moros y Cristianos, das wir kürzlich in Pollenca besucht haben und auf das wir euch jetzt mitnehmen möchten.

  • Eingelegte Oliven in großen Schalen
    Feste,  Mallorca

    Olivenfest in Caimari

    Oliven und die dazu gehörigen Produkte gehören zu Mallorca wie Sonne und Meer. Zahlreiche Olivenbäume säumen die Insel. Besonders im Tramuntanagebirge könnt ihr ganz eindrucksvolle, knorrige und uralte Exemplare bewundern. Daher ist es kein Wunder, dass auch die Olive und weitere Produkte wie köstliches Olivenöl oder Olivenpaste überall auf der Insel auf den Teller kommen. Auch bei Urlaubern sind sie ein beliebtes Mitbringsel! Zur Zeit der Olivenernte Mitte November, dreht sich im sonst so beschaulichen Örtchen Caimari alles um die berühmte Steinfrucht. Beim Olivenfest in Caimari kommt Leben in die sonst so beschaulichen schmalen Gassen des Örtchens.