Eingelegte Oliven in großen Schalen
Feste,  Mallorca

Olivenfest in Caimari

Oliven und die dazu gehörigen Produkte gehören zu Mallorca wie Sonne und Meer. Zahlreiche Olivenbäume säumen die Insel. Besonders im Tramuntanagebirge könnt ihr ganz eindrucksvolle, knorrige und uralte Exemplare bewundern. Daher ist es kein Wunder, dass auch die Olive und weitere Produkte wie köstliches Olivenöl oder Olivenpaste überall auf der Insel auf den Teller kommen. Auch bei Urlaubern sind sie ein beliebtes Mitbringsel! Zur Zeit der Olivenernte Mitte November, dreht sich im sonst so beschaulichen Örtchen Caimari alles um die berühmte Steinfrucht. Beim Olivenfest in Caimari kommt Leben in die sonst so beschaulichen schmalen Gassen des Örtchens.

Die Kirche im Hintergrund. Auf dem Marktplatz finden sich zahlreiche Stände mit mallorquinischem Handwerk.

Das ganze Dorf hat sich auf das Fest vorbereitet

Schon von weitem sieht man die Autokarawanen, die links und rechts entlang der Landstraße parken. Menschen spazieren zum Ort hinauf und begeben sich ins Getümmel. Dabei fällt uns wieder einmal auf, dass es auf mallorquinischen Festen stets entspannt und freundlich zugeht. Das ganze Dorf ist auf der Straße und genießt das quirlige Treiben in den Gassen. Überall haben die Einwohner ihre Häuser festlich mit Olivenzweigen geschmückt. Viele Stände bieten in den kleinen Gassen alles rund um die Olive an. Aber auch zahlreiche traditionelle Handwerksarten wie Holzarbeiten, Korbwaren, Töpferei, Brot & Backwaren, Wurst und Käse dürfen auf dem beliebten Fest in der Inselmitte nicht fehlen. Wer Caimari in diesen Tagen besucht, kann sich wunderbar einen Eindruck von der typisch mallorquinischen Lebensart machen und viele inseltypische Spezialitäten probieren.

Holzbretter und Gefäße aus Olivenholz werden angeboten
Oliven in einem alten Holztrog
Auf dem Marktplatz finden sich Stände, Besucher der Messe
An einem Stand bereitet eine Frau belegte Brote zu.

Eine tolle Gelegenheit, viele mallorquinische Produkte zu probieren!

Bei dieser Gelegenheit lassen sich übrigens ganz wunderbare Mitbringsel einkaufen. Bei unserem Streifzug über den Markt finden wir hier ein köstliches Olivenöl, dort eine mallorquinische Sobrasada und natürlich ist auch die Auswahl an eingelegten Oliven jeder Art riesig. Unsere Ausbeute an diesem Tage auf dem Olivenfest in Caimari belief sich auf einige Öle, eingelegte Oliven, Olivenpaste, Feigen-Balsamico, getrocknete Tomaten und Mandelkrokant. Eine Tüte voll mallorquinischem Geschmack, die uns in den nächsten Monaten sicher viel Freude bereiten wird.

Gekaufte Produkte wie Olivenöl, Mandeln und Balsamicoöl

Wie kommt das Öl in die Flasche?

Übrigens: Auch die Ölmühle gleich am Ortseingang hat in diesen Tagen die Türen auch für Besucher geöffnet. Wer mehr darüber erfahren möchte, wie aus der Olive das flüssige Gold in die Ölflasche kommt, kann hier bei der Produktion zusehen und im Shop weitere Köstlichkeiten erstehen.

Wenn ihr Mitte November auf Mallorca seid, lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen! Das Fest ist eine prima Gelegenheit, zahlreiche mallorquinische Produkte zu probieren und einzukaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.