Koch mit Pfanne dekoriert teller
Mallorca,  Restaurants

Restaurant R3spira – in die Pfanne geschaut…

Unser Herz schlägt für die italienische Küche. Und manchmal muss bei uns auch auf Mallorca eine Portion italienischer Lebensfreude auf dem Teller. Für solche Momente, in denen nur hausgemachte Pasta und feine Fisch- und Fleischgerichte glücklich machen können, haben wir das reizende Restaurant R3spira in Pollenca entdeckt. Hier lassen wir uns immer wieder gern von Nico und Lorena verwöhnen, die sich mit dem kleinen Restaurant R3spira den Traum vom eigenen Restaurant verwirklicht haben.

Zwei Menschen stehen vor Restaurant und lächeln in die Kamera

Ein Geheimtipp, der sich lohnt

Es gibt Restaurants, die entdeckt man nicht auf den ersten Blick. Die liegen nicht in spektakulärer Lage am Meer oder am beliebten Marktplatz. Und doch wäre es schade, sie nicht zu entdecken, da gute Küche und herzliche Gastfreundschaft hier mit großer Leidenschaft gelebt werden. Eine solche Perle haben wir in den ruhigeren Seitenstraßen des reizenden Dorfes Pollenca entdeckt. Es war eher ein zufälliger Fund. Dazu müsst ihr wissen, dass im Winter wirklich viele Restaurants auf Mallorca geschlossen haben. Doch uns war nach Pasta & Co. und so mussten wir ein bisschen suchen, bis wir das kleine Restaurant in einer Seitenstraße unterhalb des sonst so quirligen Marktplatzes entdeckt haben.

Weinglas und Ölflasche auf einem Tisch vor einem Restaurant
Tafel mit Speisekarte im Restaurant Respira

Seitdem haben wir das kleine, aber feine Restaurant wirklich oft besucht. Im Winter genießen wir den modernen Speisesaal. Unser Lieblingsplatz ist am knisternde Ofen, der in der kalten Jahreszeit wohlige Wärme spendet. Dank offener Küche kann man den leidenschaftlichen Köchen in der Küche bei der Arbeit zusehen. Im Sommer genießen wir den Platz auf der kleinen Außenterrasse, auf der man so herrlich dem Treiben im Dorf zusehen kann, während man auf das Essen wartet.

Restaurant mit Weinflaschen

Leidenschaft, die man schmeckt und spürt

Die Karte ist klein aber fein. Italiener Nicola Celentano aus Mailand kocht in seinem Restaurant mit Leidenschaft und auf hohem Niveau und doch zu moderaten Preisen. Von täglich wechselnder Tagessuppe, über Salate bis hin zu hausgemachten Nudeln und Fisch- und Fleischgerichten, findet hier jeder etwas Passendes auf der Karte. Dazu kommen täglich wechselnde Tagesgerichte, die plakativ auf den großen Tafeln vor dem Restaurant angeschlagen sind. Heute stehen Tagliatelle mit Trüffel, Thunfisch aus dem Mittelmeer und Entrecôte vom Angusrind auf der Karte. Wir bleiben jedoch bei unseren lieb gewonnenen Klassikern – grünen Gnocchi in feiner Gorgonzolasauce, mit Käse gefüllter Hühnchenbrust mit Gemüse und getrüffeltem Kartoffelbrei und der Junior wählt die beliebten Penne mit Bolognese.

Köche dekorieren Teller und richten Essen an

Während wir auf unser Essen warten, genießen wir das Treiben. Ab und an knattert ein Roller vorbei, so dass man sich fast wie in Italien fühlt. Lorena und Nico nehmen sich auch an turbulenten Tagen Zeit für ihre Gäste und beraten ausführlich bei der Wein- und Essensauswahl. Diese persönliche Note lieben wir besonders an diesem kleinen, familiären Restaurant.

Ein Glas Cava auf’s Haus!

Wenn ihr also einmal in Pollenca Urlaub macht oder den Wochenmarkt besucht, schaut gerne einmal bei Nico und Lorena vorbei, die sich sehr über euren Besuch freuen. Als kleines Goodie könnt ihr ihnen gerne viele Grüße von uns ausrichten und verraten, dass ihr auf Empfehlung von Knut & Annett kommt. Dann belohnen sie euren Besuch gerne mit einem Glas Cava. 😉

R3spira
Carrer de Miquel Bota Totxo, 6
07460 Pollença
Telefon: 971 50 80 59

Berichtet uns gerne in den Kommentaren, wenn ihr das R3spira getestet habt und verratet uns eure Meinung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.