Eine Frau liest ein Kochbuch, an ihrer Seite sitzt ein Hund
Mallorca,  Rezepte,  Shoppen

Buchtipp: Speiseführer Mallorca – ein Reiseführer der besonderen Art

Reiseführer für Mallorca gibt es viele – ein Speiseführer war aber auch uns bislang neu. Als bekennende Mallorcaliebhaber und Genießer mussten wir uns das neue Buch „Speiseführer Mallorca“ von Jörg Dauscher daher unbedingt ansehen. Falls auch ihr gutes Essen liebt, Lust habt, mehr über die mallorquinische Küche zu erfahren und beim nächsten Mallorcaurlaub ganz genau wissen wollt, was sich auf der Karte hinter Tumbet und Arrós brut oder Pica Pica verbirgt, dann ist der Speiseführer Mallorca für euch die perfekte Lektüre.

Mit den Füßen in Deutschland, doch mit dem Herzen auf Mallorca

Es ist schon ein paar Jahre her, als wir damals noch regelmäßig zwischen Mallorca und Deutschland gependelt sind. Wieder frisch zurück in Deutschland hetzte ich an einem grauen Herbsttag in Eile durch die Markthalle auf dem Weg zum nächsten Termin. Und auf einmal – bäng – traf mich dieses Mallorcagefühl aus heiterem Himmel. Sofort fühlte ich mich zurück versetzt an den Strand, mit den Füßen im Sand, dem Meeresrauschen im Ohr und diesem unvergleichlichen Geruch in der Nase nach Knoblauch, gebratenen Gambas und mit einem eiskalten Glas Rosado in der Hand. Dieser Geruch von Gambas al ajillo, der da durch die Markthalle schwebte, versetzte mit mit sofortiger Wirkung zurück auf meine Lieblingsinsel, mit der ich so viele schöne Momente und kulinarische Abende an der langen Tafel mit Freunden in Verbindung brachte.

Blick ins Buch Speiseführer Mallorca

Mehr erfahren über Mallorcas Küche

Mallorca, das ist für mich mehr als ein wundervolles Urlaubsparadies. Das ist auch ein Lebensgefühl und damit eng verbunden ebenfalls eine andere kulinarische Welt. In diese Welt entführt euch jetzt Autor Jörg Dauscher mit seinem Speiseführer Mallorca. Auf 190 Seiten führt er durch die mallorquinische Küche. Dabei stellt er 30 traditionelle mallorquinische Speisen vor und gibt zahlreiche Hintergrundinfos von der Entstehung der Gerichte z.B. durch Einflüsse der Mauren bis hin zur Zubereitung für zu Hause. Auch erfahren wir im Speiseführer Mallorca, wo die Zutaten herkommen und worauf der Mallorquiner beim Kauf und der Zubereitung achtet. Für euren nächsten Mallorcabesuch hat Autor Jörg Dauscher in seinem Speiseführer Mallorca darüber hinaus zahlreiche Adressen gesammelt, in denen ihr die vorgestellten Speisen genießen könnt. Darunter finden sich sowohl Sternerestaurants als auch urige mallorquinische Wirtshäuser.

Blick ins Buch Speiseführer Mallorca

Auf ein Wort mit Autor Jörg Dauscher

Autor Jörg Dauscher vom Speiseführer Mallorca
© Phil Dera

Wir haben mit Autor Jörg Dauscher über Mallorca und seine Küche geplaudert:

Annett: Was war Ihr erstes kulinarisches Highlight auf Mallorca, das Ihre Liebe zur mallorquinischen Küche geweckt hat?

Jörg Dauscher: Ich hatte blind irgendwelche Panades gekauft – also diese herzhaft gefüllten Teigtörtchen – ein Biss und Bombe: Ich meine es war eine Kombination aus Erbsen, Schweinefleisch und Kräutern. Von da an kein Ausflug, keine Wanderung ohne Panades mehr.

Annett: Was muss man unbedingt probieren?

Jörg Dauscher: Pa amb oli: Brot und Öl, die tragende Säule der mallorquinisch-mediterranen Küche schlechthin und mit eigener Philosophie. Von ganz einfach bis hin zu maximal elaborierten Varianten mit allerlei zusätzlichem Belag. Allein mit Pa amb oli könnte man sich ein paar Tage beschäftigen.

Annett: Oh ja, Pa amb oli gibt es bei uns auch regelmäßig. Das lieben wir! Und eine letzte Frage: Wo sollte man auf Mallorca einmal gegessen haben?

Jörg Dauscher: Man sollte fern der Küste irgendwo einkehren, wirklich irgendwo, und sich überraschen lassen – das ist das Beste! Ansonsten ist der Celler Sa Premsa in Palma einer der rustikalen Klassiker auf der Insel, über den man schlecht hinwegsehen kann.

Was uns besonders gefällt

Mit seinem Konzept hebt sich der Speiseführer Mallorca von den klassischen Reiseführern ab und doch ist er weder Kochbuch noch Reiseführer, sondern ein umfangreiches Nachschlagewerk für alle, die es lieben, ein Urlaubsland kulinarisch zu erkunden. Mit seinen Anregungen bietet der Speiseführer Mallorca daher viele Möglichkeiten, Mallorca authentisch und abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu erkunden. Gleichzeitig erhaltet ihr mit dem Speiseführer Mallorca außerdem 30 Rezepte, mit denen ihr euch auch eine köstliche Portion Mallorcafeeling nach Hause zaubern könnt.

Cover des Speiseführer Mallorca

Haben wir euch jetzt neugierig gemacht? Den Speiseführer Mallorca*, erschienen im Conbook Verlag, findet ihr für 14,95 Euro auf Amazon (*Werbung) und im gut sortierten Fachhandel.


Verpasse keine Tipps mehr!

Wir sind täglich auf der Suche nach neuen Insidertipps, Wanderungen, Strandtipps, Restaurantempfehlungen und Ausflugstipps auf Mallorca. Wenn du in Zukunft keine Beiträge mehr von uns verpassen möchtest, dann abonniere jetzt unseren Newsletter. Das Formular findest du am Computer in der rechten Spalte und im Handy ganz unten auf der Seite.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.