Blätterteig mit Ziegenkäse, Tomaten und Feigen
Mallorca,  Rezepte

Rezept: Ziegenfrischkäsetaler mit Feigen und Tomaten

Ob zum Picknick am Strand oder beim Wandern – wir lieben Rezepte, die unkompliziert und köstlich sind und dabei noch heimische Zutaten verwenden. Zu unserer letzten Wanderung mussten daher auch die Ziegenfrischkäsetaler mit Feigen und Tomaten mit. Wir ihr diesen köstlichen Snack zubereitet, verraten wir euch hier.

Aufgeschnittene Feige

Es ist Feigenzeit und die Bäume hängen voll. Schon vor ein paar Tagen haben wir euch unsere Lieblingsvorspeise – Feigen mit Ziegenfrischkäse und Honig – vorgestellt. Heute haben wir ein weiteres Rezept für euch, mit dem ihr euch Mallorcafeeling nach Hause zaubern könnt. Unserem leckeren Ziegenfrischkäsetaler mit Feigen und Tomaten

Zutaten

  • 1x fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal (etwa 250 g)
  • 2 reife Feigen
  • 1 rolle Ziegenfrischkäse
  • 4-5 Cherrytomaten
  • 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Thymianblättchen
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Pinienkerne
Blätterteig mit Tomaten und Ziegenkäse

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Blätterteig schneidet ihr ein paar Mal so ein, dass ihr etwa gleichgroße Stückchen von ca. 5-6 cm bekommt. Nun faltet ihr jeweils die Ränder einmal um und platziert den Blätterteig auf einem Rost mit Backpapier.

Für die Ziegenfrischkäsecreme, den Ziegenkäse mit der Milch gut vermischen. Nach Geschmack kräftig mit Pfeffer würzen und mit Honig verfeinern.

Tomaten und Feigen in dünne Scheiben schneiden. Zu große Feigen gern noch einmal halbieren.

Den Blätterteig mit der Ziegenfrischkäsecreme bestreichen und entweder mit Tomatenscheiben oder Feigen belegen. Anschließend noch einmal mit frisch gemahlenem Pfeffer, einer Prise Meersalz, ein paar Blättchen Thymian, Pinienkernen verfeinern und mit Olivenöl beträufeln.

Etwa für 15-20 Minuten im Ofen backen, bis die Ränder goldbraun werden.

Die Taler passen gut aufs nächste Partybuffet, zum Strandpicknick oder als leckerer Snack für unterwegs.

Guten Appetit oder wie die Spanier sagen „Buen provecho“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.