Sa Foradada - Felsen auf Mallorca und das Meer
Mallorca,  Wanderungen

Mallorca – der romantische Westen

Unbestritten, Mallorcas Strände sind atemberaubend schön und locken Jahr für Jahr tausende Touristen aus aller Welt an. Doch die Insel ist noch so viel mehr als Sonne, Strand und Meer. Wenn du die Seele der Insel entdecken und das wahre Gesicht der Mittelmeerschönheit sehen möchtest, folge uns in den wild romantischen Westen von Mallorca und entdecke mit uns eine der schönsten Wanderungen, die die Insel zu bieten hat, finde das schönste türkisblaue Wasser, ein geheimes Restaurant und reizende Bergdörfer. Doch Vorsicht – das, was wir dir jetzt zeigen, hat Suchtpotential!

Wegweiser Sa Foradada

Heute nehmen wir dich mit in den romantischen Westen von Mallorca. Bei Deià befindet sich eines der markantesten Wahrzeichen der Insel: Sa Foradada. Wörtlich übersetzt „die Durchlöcherte“. Der markante Felsen mit dem runden Loch, der weit ins Meer hineinragt, ist ein wahrer Publikumsmagnet und ziert viele Postkartenmotive. Schon als wir am Parkplatz ankommen, stehen zwei dicke Reisebusse da, die lärmend zahlreiche Touristen mit Kameras und Handys bewaffnet ausspucken. Zielstrebig steuern sie den Aussichtspunkt an, von dem man über das tiefblaue Mittelmeer hinunter bis zum markanten Lochfelsen blickt. Ein paar Fotos geknipst und abgehakt ist auch dieser Punkt auf der To-do-Liste für den pauschalen Mallorcaurlaub.

Ehrlich gesagt, wir sind fast froh, dass sie alle nicht die kleine Sackgasse entdecken die sich linkerhand befindet. Wir folgen dem schmalen Weg und stehen wenig später vor einem verschlossenen Eisentor. Eine kleine Leiter im Tor signalisiert uns, dass wir nun drüber klettern müssen. Gesagt getan und schon stehen wir in einer völlig anderen Welt.

Schafsglocken und Olivenbäume

Mann steht zwischen Olivenbäumen und lacht

Vor uns liegt eine malerische Landschaft mit jahrhundertealten Olivenbäumen, deren Stämme kunstvoll geschnörkelt von ihrer langen Geschichte erzählen. Im Hintergrund bimmeln lieblich ein paar Schafsglocken, ein Schaf blökt und ein kleines braunes Lämmchen mit weißem Schwanz hoppelt an uns vorbei. Wir sind jetzt schon völlig begeistert und dabei ist dies doch erst der Anfang!

Atemberaubende Natur und herrliche Ausblicke

Mallorquinische Landschaft mit Natursteinmauer, Bergen und Blick aufs Meer
Ausblick auf das Meer - die Tramuntana im Hintergrund

Wir folgen dem Weg – man kann sich nicht verlaufen, es geht immer bergab in geschwungenen Serpentinen. Wilde Olivenbäume und Kiefern prägen das Bild. Der Waldboden ist mit losen Steinen übersät, die das Laufen etwas beschwerlich machen – feste Schuhe sind auf jeden Fall sinnvoll. Der Abstieg sollte in ca. 45 Minuten zu schaffen sein, sagt man. Bei uns dauerte er aber etwa 1,5 Stunden. Das wäre sicher zu beschleunigen, wenn man nicht an jeder Biegung völlig begeistert anhalten, den Blick auf sich wirken lassen und Fotos machen müsste. Das ist uns jedoch nicht gelungen und so haben wir die Wanderung zur Sa Foradada einfach in vollen Zügen genossen!

Hals über Kopf verliebt!

Junge und Frau und zwei Esel auf Waldweg vor Bergpanorama

Eines der Highlights auf dieser Wanderung im romantischen Westen von Mallorca sind die süßen dort lebenden Esel, die zahm sind und sich gerne über die eine oder andere Streicheleinheit freuen. Auch hier mussten wir einfach eine längere Pause einlegen, um die Esel zu streicheln und Erinnerungsfotos zu schießen.

Glasklares, türkisfarbenes Wasser lädt zum Baden ein

Umso näher ihr dem Ende der Wanderung kommt, umso öfter blitzt das türkisblaue, glasklare Wasser durch die Bäume. Wenn ihr nun das Glück habt und die Wanderung zur Badesaison macht, dann habt ihr hoffentlich an Badebekleidung gedacht, denn unten angekommen könnt ihr euch eine kleine Erfrischung gönnen. Da der Meeresboden steinig und etwas glitschig ist und hin und wieder auch Seeigel dort zwischen den Steinen nisten, empfehlen wir euch unbedingt Badeschuhe mitzunehmen.

Sa Foradada - der Lochfelsen ragt ins blaue Mittelmeer
Türkisblaues, glasklares Wasser
Die Bucht mit ihrem blauen Wasser lädt zum Baden ein
glasklares blaues Wasser und Felsen im Hintergrund

In unserem Fall ist es uns im Februar noch zu frisch für ein Bad und wir begnügen uns mit einen Picknick am Meer, wie einige spanische Familien, die das gleiche Ziel wie wir hatten. So sitzen wir also da und lassen das wunderschöne Panorama auf uns wirken und sehen den Möwen zu, die in langsamen Kreisen über uns schweben.

Kind und Frau blicken aufs Meer

Geheimtipp: Restaurant Sa Foradada

Übrigens, in den Sommermonaten ankern hier viele Boote, die die gut betuchten Gäste an Land bringen. Sie wollen allerdings nicht wandern, sondern kommen zum Essen ins gleichnamige Restaurant Sa Foradada, das in der Klippe etwas oberhalb der Bucht thront und einen wunderschönen Blick auf das Mittelmeer preisgibt. Das Restaurant ist ein kleiner Geheimtipp, denn man kommt hier nur entweder mit dem Boot oder eben zu Fuß über die Wanderung hin. Trotzdem empfehlen wir euch dringend zu reservieren (+34 616 08 74 99), denn viele Wanderer nutzen die wunderschöne Kulisse und das gute Essen für eine Rast und das Restaurant mit den recht wenigen Plätzen ist stets gut ausgebucht. Auf der Speisekarte stehen unter anderem fangfrischer Fisch und Paella, für die das Restaurant bekannt ist.  

Eines der schönsten Dörfer Mallorcas

Bäcker im Örtchen Valldemossa mit Tischen und Stühlen vor dem Eingang

Nachdem wir uns nach einer Rast den Berg wieder hinauf gearbeitet haben, voller Vorfreude, den süßen Eseln noch einen Besuch abstatten zu können, haben wir danach auch noch das beschauliche Örtchen Valldemossa besichtigt. Das hübsche romantische Bergdorf im Westen von Mallorca sollte unbedingt auf eurer To-do-Liste für den Inselurlaub stehen. Da im Sommer allerdings die Busse scharenweise die Touristen bringen, empfehlen wir euch einen Besuch in der Nebensaison oder in den frühen Morgen- oder Abendstunden, um die reizvollen, schmalen Gässchen in voller Schönheit bewundern zu können. Schon Chopin verliebte sich einst in das kleine Bergdorf mit seinen wunderschönen, gepflegten Natursteinstraßen mit den urig-gemütlichen Häusern mit Natursteinfassade, die liebevoll von den Bewohnern mit unzähligen Blumentöpfen dekoriert wurden. Hübsche kleine Restaurants und Geschäfte säumen die Straßen, in den Cafés sitzen in der Sonne Einheimische und Touristen, deren lebhaftes Stimmgewirr durch die schmalen Gassen zieht.

Romantische Bergdörfer, traumhafte Landschaften, Promis & Co.

Der romantische Westen von Mallorca hat seinen ganz eigenen Reiz. Das urige Bergpanorama der Tramuntana, die kurvenreichen Straßen, hinter deren Serpentinen stets das Meer tiefblau blitzt, dazu die charmanten Bergdörfer wie Valldemossa, Deià oder Fornalutx. Wenn ihr Mallorca einmal ganz authentisch genießen wollt, empfehlen wir euch einen Urlaub im wunderschönen Westen der Insel. Übrigens, auch viele Promis lieben den urigen Westen der Insel und wer weiß, vielleicht lauft ihr eines Tages morgens auf dem Markt Michael Douglas oder Til Schweiger über den Weg?

Die 5 schönsten Landhotels im Westen Mallorcas

Doch auch oder gerade ohne Promis ist der romantische Westen auf Mallorca eine wunderschöne Region, die zu einem besonderen Urlaub einlädt. Zahlreiche wunderschöne Landhotels haben sich hier angesiedelt und bieten euch eine wunderschöne Kulisse für die schönsten Ferien des Jahres. Die 5 schönsten Landhotels im romantischen Westen von Mallorca verraten wir euch hier:

Sa Pedrissa

Hotel am Meer in der Tramuntana mit Blick auf das Mittelmeer

Wunderschönes adults only Landhotel bei Deià mit atemberaubendem Meerblick und wunderschönen, gemütlichen Zimmern.

Alqueria Blanca

Romantisch beleuchtetes Hotel mit Pool bei Nacht

Am Fuße des Tramuntanagebirges zwischen Palma und Bunyola befindet sich dieses geschichtsträchtige Anwesen.

Mirabo de Valldemossa

Zwei Sonnenliegen und eine Palma mit Blick ins Tal

Romantisches Landhotel in spektakulärer Lage am Rande von Valldemossa.

Hoposa Costa d’Or

Hotel am Meer mit großen Palmen

Herrliches adults only Landhotel mit Tennisplatz, Fitnessraum und wunderschönem Meerblick bei Deià.

Boutique Hotel Cas Xorc

Romantisches Landhotel mit blühenden Bougainvilleas

Sehr idyllisches Fincahotel mit zauberhaftem Garten, mit vielen romantischen Sitzgelegenheiten, atemberaubendem Panoramaweitblick bis zum Meer und Gourmetrestaurant.

Hast du die Wanderung zum Lochfelsen Sa Foradada schon einmal gemacht oder weitere Tipps für romantische Ausflüge und Sehenswertes im Westen von Mallorca ? Dann hinterlass uns gerne einen Kommentar unter dem Beitrag! Hier findest du weitere Empfehlungen für atemberaubende Wanderungen auf Mallorca.

Die nachfolgenden Links sind Affiliate-Links. Bei einer Bestellung ändert sich für dich nichts. Wir bekommen eine kleine Provision für die Vermittlung.

Bevor wir uns ins Abenteuer stürzen, lassen wir uns zu den zahlreichen Wanderungen auf Mallorca inspirieren. Einige der schönsten Wanderführer haben wir dir hier zusammen gestellt:

Wanderparadies Sóller – Die schönsten Touren rund um Sóller: Fornalutux, Deià, Cala Tuent, Cúber Wandertouren für Langschläfer: 30 erlebnisreiche Halbtagstouren schildert der Wanderführer Mallorca. Falls Sie Mallorca mit Kindern entdecken möchten: Die Touren eignen sich für Familien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.