Man mit Hut geht durch Promenade - im HIntergrund Berge und Palmen
Ausflugstipps,  Mallorca

Sant Elm auf Mallorca – Fischerdorf mit Hippie-Charme

Im Winter verschlafenes Fischerdorf, im Sommer hippe Strandpromenade mit quirligem Leben – das ist das kleine Örtchen Sant Elm auf Mallorca am westlichsten Zipfel der Insel.

Blick auf das Meer und die Boote

Schon die Anfahrt kann sich sehen lassen. Vorbei an idyllischer Landschaft, einzelnen Bauernhäusern und durch einige Serpentinen hindurch schlängelt sich unser Auto durch die wunderschöne Natur, bis wir in Sant Elm – oder auch San Telmo, wie der katalanische Name lautet – ankommen. Dominiert vom Panorama der Tramuntana öffnet sich unter uns der wunderschöne Blick auf das tiefblaue Mittelmeer und die vorgelagerten Inseln von Mallorca.

Blick auf das Meer, eine kleine Insel und Boote

Fischereihafen und Dracheninsel

Wir haben Glück und finden in einer der Seitenstraßen oberhalb des Hafens einen kostenlosen Parkplatz und schlendern hinunter zum kleinen Hafen. Von hier aus genießen wir einen schönen Blick auf die vorgelagerte Insel Es Pantaleu und die im Wasser schaukelnden Boote. Etwas weiter rechts im Hintergrund zeigt sich die Insel Sa Dragonera. Sie verdankt ihren Namen ihrer Form, die an einen schlafenden Drachen erinnert und unter anderem tausende Dragonera-Eidechsen beherbergt. Direkt vom Hafen starten mehrere Boote, die euch auf die Dracheninsel bringen. Wenn ihr gerne wandert und die kecken Echsen einmal bewundern wollt, empfehlen wir euch unbedingt diesen kurzweiligen Ausflug auf die Dracheninsel. Was euch dort erwartet, verraten wir euch hier: Zur Dracheninsel

Blick auf die Dracheninsel auf Mallorca

Noch heute ist der Hafen von Sant Elm bewirtschaftet und wird für die Fischerei genutzt. Darüber hinaus ist das kleine Örtchen allerdings überwiegend touristisch genutzt. Dabei hat sich das 400-Seelen Dorf bis heute seinen ganz besonderen Charme bewahrt. Große Bettenburgen gibt es hier glücklicherweise nicht. Stattdessen findet ihr kleine Ferienwohnungen und einige wenige kleine Hotels entlang der Promenade.

Strandpromenade mit Häusern und Geschäften in Sant Elm

Quirlige Hafenpromenade

Im Sommer kommt Leben in die hübsche Hafenpromenade, die sich entlang des kleinen Ortes erstreckt. Süße Boutiquen, Restaurants, Eisdielen und Bars prägen das Bild. Wir genießen den Bummel durch die hübschen Läden, von denen viele maritime Erinnerungsstücke und Sommerkleidung im lässigen Boho-Style anbieten.

Ein Geschäft für Bekleidung und Dekoration
Ein Geschäft für Bekleidung und Dekoration

Das Publikum im Ort ist bunt gemischt – sehr entspannt geht es auch in den Restaurants und Bars zu, von denen viele mit einem wundervollen Meerblick das Essen versüßen. Falls ihr ein Abendessen in Sant Elm plant, sucht euch unbedingt ein Restaurant mit Blick auf das Meer. Der Sonnenuntergang ist grandios, versprochen!

Restaurantterrasse mit Meerblick

Badeurlaub in Sant Elm

Darüber hinaus verfügt Sant Elm auf Mallorca über zwei Strände: den Kiesstrand „Sa Petita“ und den rund 180 Meter langen Sandstrand „San Gran“. Ausgezeichnet mit der blauen Flagge und bewacht von Rettungsschwimmern und mit guter Infrastruktur wie Toiletten und Tretbootverleih, bietet der Strand alles, was es für einen entspannten Strandtag auf Mallorca benötigt.

Der Strand von Sant Elm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.